Anne Heintze und Sarah Gierhan im Gespräch über Prioritäten

Anne Heintze hat mich eingeladen, über Prioritäten zu sprechen! Ein Wort für uns Tausendsassa, das wir nicht so gerne hören… In diesem Livemitschnitt meines Workshops an der HOCHiX-Akademie bekommst Du sowohl Methoden-Input als auch spannende Einblicke in unsere jeweilige Umsetzung. Anne Heintze verrät außerdem ihr persönliches Vorgehen, um alle ihre Projekte erfolgreich zu managen.

Ich erinnere mich noch gut an meine Promotionszeit vor über zehn Jahren: Diese Zeit war sehr spannend und gleichzeitig auch herausfordernd für mich als Tausendsassa. Ich hatte täglich super viele verschiedene Aufgaben auf dem Tisch wie Experimente planen, Daten analysieren, Paper lesen, Kapitel für meine Doktorarbeit schreiben, Hilfskräfte anleiten, …

Diese Vielfalt hat mich sehr erfüllt, gleichzeitig aber auch vor die Entscheidung gestellt: Wie manage ich all diese To-Dos, um voranzukommen, Ergebnisse zu erzielen und die Promotion in der vorgegebenen Zeit abzuschließen? Zeitmanagement und Priorisierung mussten her!

In der neusten Folge des TAUSENDSASSA-Podcasts widme ich mich deshalb für Dich gemeinsam mit Anne Heintze genau diesem Thema: dem effektiven Setzen und Managen von Prioritäten.

Warum sind Prioritäten so wichtig? 

In dieser Folge spreche ich mit Anne Heintze, HOCHiX-Mentorin und Autorin im Rahmen eines Workshops an ihrer HOCHiX Akademie darüber, wie Menschen mit Scanner-Persönlichkeit (oder: Tausendsassa) ihre Prioritäten klar definieren und effektiv managen können. 

Wenn Du selbst ein Scanner bist, kennst Du sicherlich das Gefühl des Verzettelns und der Überforderung. Die Welt ist voller Möglichkeiten, und es ist einfach, sich darin zu verlieren. Doch Prioritäten helfen Dir dabei, fokussiert zu bleiben und Deine Ziele zu erreichen. 

Anne Heintze und ich sind uns einig, es geht darum, eine Balance zu finden zwischen Vielfalt und Fokus. Deshalb erkläre ich Dir in dieser Podcastfolge, was die besonderen Herausforderungen sind, die Scanner-Persönlichkeiten beim Prioritäten-Setzen haben, und teile praktische Strategien mit Dir, wie Du wirklich produktiv bist und Deine langfristigen Ziele nicht aus den Augen verlierst.

Einen ausführlichen Artikel zum Priorisieren mit der Eisenhower-Matrix findest Du zum Nachlesen auf meinem Tausendsassa-Blog.

Der passende Methoden-Mix zum Priorisieren 

Damit Du richtig durchstarten kannst, stelle ich Dir einen bunten Mix aus verschiedenen Methoden und Werkzeugen zur Priorisierung vor. Von der bekannten Eisenhower-Matrix über die ALPEN-Methode bis hin zur Pomodoro-Technik – ich biete Dir einen Einblick in bewährte Zeitmanagement-Ansätze, um Aufgaben nach Dringlichkeit und Wichtigkeit zu sortieren und Deine Produktivität zu steigern.  

Außerdem teilen Anne Heintze und ich unsere persönlichen Erfahrungen und zeigen auf, wie Du diese Methoden individuell auf Deine Bedürfnisse anpassen und in Deinen beruflichen Alltag integrieren kannst. Denn jede Methode ist nur so gut, wie sie Dir tatsächlich hilft.

Anne Heintze: „Selbstdisziplin ist ein Muskel, den Du trainieren kannst.” 

Natürlich soll es nicht bei der Theorie über Prioritäten bleiben! Zum Ende des Workshops sprechen Anne Heintze und ich offen darüber, wie Du in die Umsetzung kommst. Ein wichtiges, wenn vielleicht auch unliebsames Thema, ist hierbei die Selbstdisziplin. Dir nützen die besten Methoden und Pläne nichts, wenn Du sie nicht umsetzt. 

Anne Heintze gibt Dir den wertvollen Tipp, dass Du Deine Umsetzungskompetenz trainieren kannst. Vielleicht hilft es Dir, wenn Du gerade zu Beginn der Umsetzung einer neuen Methode zum Priorisieren diese zunächst, ohne viel zu grübeln, einfach jeden Tag wiederholst. Mit der Zeit wirst Du wahrscheinlich bemerken, dass sie Dir immer leichter fällt.  

Ein anderer Ansatz ist, Dir Gedanken über Deinen Tausendsassa-Fokus zu machen. Also Dein „Warum”. Das motiviert enorm und hilft Dir dabei, Deine Prioritäten auszurichten. Zusätzlich gibt es Dir die nötige Kraft, um auch bei zähen Aufgaben am Ball zu bleiben.

Anne Heintze und ich teilen in dem Workshop, den Du live in dieser Podcastfolge hörst, noch weitere wertvolle Tipps und Anregungen, wie Du die gelernten Strategien und Methoden in Deine professionelle Praxis übernehmen kannst.

Artikel teilen:

Weitere Empfehlungen:

Hochbegabungs-Experte Ivar Aune über Multitalente

Hochbegabungs-Experte Ivar Aune über Multitalente

Einfach machen! Als Multitalent liegt Deine Herausforderung darin, Dich nicht von negativen Gedanken oder fehlenden Zertifikaten blockieren zu lassen, sondern loszulegen. Höre hier, wie Du auch ohne formale Zertifikate erfolgreich bist: Hochbegabungs-Experte Ivar Aune schildert seinen ganz persönlichen Weg und was er aus seiner Arbeit mit talentierten Menschen gelernt hat.

Erfolgreich selbständig als Tausendsassa, Frau und Mutter

Erfolgreich sein, ohne sich zu verzetteln. Dabei noch Familie und Beruf vereinbaren und ein Buch schreiben. „Ich kann nicht mehr“ ist nicht – oder doch? Ein ungeschminkter, sehr persönlicher Einblick in den Karriereweg der erfolgreichen Selbständigen und Autorin Anna Fuchs.

Zeitmanagement lernen: Mehr Freiheit und Produktivität

Der Tag hat 24 Stunden, aber Du willst mehr schaffen in dieser Zeit – kommt Dir das bekannt vor? Cordula Nussbaum, die führende Zeitmanagement-Expertin, verrät Dir, wie Du Deinen eigenen Stil findest, um Deine Zeit für Dich ideal zu planen und einzuteilen.

Aufgaben erledigen: Vier hilfreiche Tipps, wie Du Angefangenes zu Ende bringst

Du wirst als Tausendsassa täglich von einer Flut an Ideen und Projekten überrollt, die Du am liebsten alle gleichzeitig verwirklichen möchtest. Doch wo und wie fängst Du an? Du möchtest endlich Deine Projekte abschließen? Offene Aufgaben erledigen? Hier findest Du die Lösung für Dich als Tausendsassa.

Erholung: Wie Du trotz vieler Projekte leistungsfähig und gesund bleibst

Erholung: Stressfrei arbeiten, Pausen einhalten und gut regenerieren ist nicht einfach. Schnell bist Du erschöpft, überarbeitet, ausgepowert, nicht mehr leistungsfähig. Vor allem, wenn Du gerne arbeitest, viele Ideen und ganz viel Tatendrang hast. Hier verrät Dir die Stressforscherin, wie’s trotzdem funktioniert.

Welcher Beruf passt zu mir als Scanner?

Woher weiß ich, welcher Beruf zu mir als talentierter Tausendsassa passt? Als Scanner-Persönlichkeit hast Du besondere Bedürfnisse, die Du bei Deiner Berufswahl oder beim Jobwechsel beachten musst. Hier erfährst Du, welche das sind, und bekommst Inspirationen für mögliche Traumberufe.

Generalisten, Hans-Dampf-in-allen-Gassen, Scanner-Persönlichkeiten, Tausendsassa - Grafik zu den Begriffen

Generalisten, Tausendsassa, Scanner – wie lautet die Diagnose?

Erfahre mehr über (Neo-)Generalisten, Tausendsassa und Scanner-Persönlichkeiten. Welche Eigenschaften und Merkmale zeichnen sie aus? Und wie grenzen sie sich gegenüber Hochbegabten, Hochsensiblen, ADHS und High-Sensation-Seekern ab? Finde heraus, wie Du Deine vielseitigen Talente entfalten und glücklich sein kannst.

Kompetenzen einer Führungskraft visualisiert

Kompetenzen einer Führungskraft – Diese 5 sollten Sie kennen

Wer eine gute Führungskraft sein oder werden möchte, wird sich über kurz oder lang fragen, welche Kompetenzen einer Führungskraft er haben oder sich aneignen sollte. In diesem Artikel zeigen wir 5 Eigenschaften einer Führungskraft, die besonders hervorstechen. Warum? Das verraten wir am Ende des Artikels.

Anne Heintze, Expertin für Vielbegabung, im Gespräch

Anne Heintze, Expertin für Vielbegabung, im Gespräch

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Vielbegabung, Hochbegabung und Hochsensibilität? Das und noch vieles mehr erfährst Du in diesem Gespräch mit Autorin und Expertin für Vielbegabung Anne Heintze!

Sarah Gierhan im Coachinggespräch vertieft

Wie arbeite ich konzentriert ohne Ablenkung?

In diesem Live-Coaching hörst Du, wie Du Ablenkungen vermeidest, konzentriert bleibst und produktiver wirst. Wie Du Dich und Deine Zeit besser organisierst, um Deine Pflichtaufgaben gut zu erledigen, und dann Zeit für die vielen schönen Dinge des Lebens hast.

Wie schön, dass Du Dich für ein Coaching interessierst!
Natürlich behandeln wir alle Deine Antworten vertraulich und Deine Daten sind bei uns in guten Händen: Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
egal
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Sarah
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Anica
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Alessa
Da uns viele Anfragen erreichen, und zur Einschätzung Deines Anliegens beantworte bitte die folgenden Fragen.
Wie schön, dass Du Dich für ein Coaching interessierst!
Natürlich behandeln wir alle Deine Antworten vertraulich und Deine Daten sind bei uns in guten Händen: Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
egal
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Sarah
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Anica
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Alessa
Da uns viele Anfragen erreichen und zur Einschätzung Deines Anliegens beantworte bitte die folgenden Fragen.

So geht es weiter:

Wenn alles passt, schicken wir Dir baldmöglichst per Mail Terminvorschläge für ein unverbindliches kostenfreies Kennenlerngespräch. Dort besprechen wir dann alles im Detail. Natürlich hast Du auch Raum für Deine Fragen und kannst schauen, ob es insgesamt für Dich passt. Und dann kann es auch schon losgehen!
Wir freuen uns darauf, auch Dich mit Coaching zu unterstützen!

Vielen Dank, Deine Anfrage wurde verschickt.

So geht es weiter:

Wenn alles passt, schicken wir Dir Terminvorschläge für ein unverbindliches kostenfreies Kennenlerngespräch. Dort besprechen wir dann alles im Detail. Natürlich hast Du auch Raum für Deine Fragen und kannst schauen, ob es insgesamt für Dich passt. Und dann kann es auch schon losgehen!
Wir freuen uns darauf, auch Dich mit Coaching zu unterstützen.

Deine Anfrage wurde verschickt!

Anfrage Coaching-Vorgespräch:

Für alle anderen Anfragen schicken Sie mir bitte eine Mail.

Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Infos zum Datenschutz finden Sie hier.
Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Infos zum Datenschutz finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Vertrauen!

So geht es weiter:

Wenn alles passt, schicke ich Ihnen Terminvorschläge für ein unverbindliches kostenfreies Kennenlerngespräch. Dort besprechen wir dann alles im Detail.

Natürlich haben Sie dort auch Raum für Ihre Fragen und können schauen, ob es insgesamt für Sie passt. Und dann kann es auch schon losgehen.

Ich freue mich darauf, auch Sie mit Coaching zu unterstützen!

Ihre Sarah Gierhan